Kaiserwetter und Begeisterung pur auf dem Fußballplatz

 

Das besondere Fußball- Highlight für die Klassen 1 und 2 fand in diesem Schuljahr kurz vor der Weltmeisterschaft in Russland statt. Am 06.06.2018 warteten 64 Mädchen und Jungen gespannt auf den Beginn der kleinen Fußballschule. Wie schon im Vorjahr heizte Günter Stiebig vom „Move-it-Team“ mit seiner unnachahmlichen Art die Stimmung lautstark an. Begeisterte Kinder schrien aus voller Kehle, dass sie bereit für diesen Sporttag waren.

Nach einer intensiven Erwärmung wurden die Kinder in 5 Gruppen eingeteilt. An den Stationen konnten die kleinen Kicker mit und ohne Ball ihre Geschicklichkeit testen:

ð  Fußballspiel auf kleinem Spielfeld mit kleinen Toren mit unterschiedlichen Bällen

ð  Hindernis- Parcour über und unter Hindernisse mit Ballführung und Torschuss

ð  Kleiner Hürden- Parcour mit Ballführung in der Hand oder am Fuß und Torschuss

ð  Slalom-  Parcour und Torschuss.

Die Kinder konnten einen vorgegebenen Parcour durchlaufen, sich aber auch eigenständig Übungen mit und ohne Ball ausdenken.

Für das leibliche Wohl sorgten Frau Fischer-Müller, Frau Moldenhauer und Frau Kirschner.

Günther Stiebig packte auch in diesem Jahr wieder ein Überraschungspaket aus. Er überreichte Frau Sammert eine transportable Musikanlage, die in vielfältiger Weise eingesetzt werden kann.

Fußballfest der Grundschulen

 

Auch in diesem Jahr fand das Fußballfest der Grundschulen auf den bestens präparierten Plätzen des VfL Philippsthal statt.

In einem Turnier und einem Vielseitigkeitswettbewerb wurde von 8 Mannschaften um gute Ergebnisse gerungen. Leider konnten die Jungen der Kreuzbergschule den Heimvorteil nicht nutzen und belegten am Ende den 6. Platz. Besser lief es beim Vielseitigkeitswettbewerb. Hier erkämpften sich die Jungen den 2. Platz. 

Ein herzliches Dankeschön geht an den Jugendleiter, Herrn Kaspar, an die beiden Trainer Herr Müller und Herr Deißenroth sowie an Frau Fischer-Müller und Frau Moldenhauer, die die großen und kleinen Sportler bestens versorgten.

Fit am Ball

Am 16.05.2018 das Fußballturnier „Fit am Ball“ der Dritt- und Viertklässler auf dem Sportplatz statt. Dank der tatkräftigen Unterstützung von Herrn Kaspar und Herrn Müller fanden die Kinder eine hervorragend hergerichtete Anlage vor.

In diesem Jahr übernahmen Lia und Emma aus der Klasse 4a die Erwärmung.

Anschließend wurde auf 6 Plätzen Fußball gespielt. Nach 3 Spielrunden von jeweils 10 Minuten ließen sich die Kinder ihre Punkte von den Schiedsrichtern auf ihre Wettkampfkarten eintragen.

In der großen Wettkampfpause versorgten viele fleißige Mamas die Fußballer und auch die Gäste mit Würstchen, Obstspießen, Milchshakes und anderen Getränken.

Ehe die nächsten Spiele begannen, galt es, Punkte an den sechs angebotenen Stationen zu sammeln. Für das Endergebnis sind auch diese Punkte wichtig.

       ·         Stangenlauf

·         Zielschießen

·         Zielwerfen

·         Zeitschätzlauf

·         Pass- Timing

·         Zielstoßen  

Die Mädchen und Jungen der Klassen 1 und 2 sowie Kinder der Förderschule durften in diesem Jahr „schnuppern“.

Wie immer wurde die Siegerehrung mit großer Spannung erwartet und die Freude bei den Siegerinnen und Siegern riesengroß.

FUSSBALLPROFIS

Name

Punkte Spiele

Punkte Stationen

Punkte  Gesamt

Julian Heber

16

13

29

Malte Anacker

15

13

28

Willi Dorfmann

13

14

27

Leon Scheuch

10

15

25

 

 

 

 

 

Gesamtsumme

 109

Durchschnittswert

27,25

Platz

    1

 

 

VFL PHILIPPSTHAL

Name

Punkte Spiele

Punkte Stationen

Punkte  Gesamt

Finn-Luka Zimmer

18

12

30

Daniel Kaczor

15

14

29

Jonah Müller

15

13

28

Jamie-Joel Clauder

14

11

25

Alina Diehl

14

 8

22

 

Gesamtsumme

     134

Durchschnittswert

    26,80

Platz

      2

 

 

DIE WILDEN KERLE

Name

Punkte Spiele

Punkte Stationen

Punkte  Gesamt

Amalia Frodermann

16

15

31

Ben Vollmer

12

13

25

Franz Paul Noack

12

12

24

Nils Stämmler

12

12

24

 

 

 

 

 

 

Gesamtsumme

    104

 

Durchschnittswert

   26,00

 

Platz

    3

 

 

 
       
       
       
       
       
       
 
   
   
   

 

Skipping Haerts – Fit am Seil

 

Am 21.03.2018 nahmen die Mädchen und Jungen der 4. Klassen mit viel Freude am Workshop „Skipping Hearts“ von der Deutschen Herzstiftung teil. Jochen Külper, dem Workshop- Leiter, fiel es nicht schwer, die Kinder zu begeistern.

Mit seinen Ideen und Vorschlägen, sich mit dem Springseil zu bewegen, stieß er auf offene Ohren und sprungfreudige Kinder. In einer sehr kurzweiligen Übungszeit konnten die Kinder viele Sprünge, Tricks und Partnerübungen ausprobieren.

Im Anschluss an diese Übungsphase durften die Mädchen und Jungen ihr Gelerntes einem Publikum vorführen.

Bummi - Sportfest der Schulanfänger

 

Am 28.02.2018 trafen sich 31 zukünftige Schulanfänger der Kindergärten „Werrawichtel“ und „Kleine Landgrafen“ zu dem schon traditionellen sportlichen Wettstreit in der Sporthalle. Mit dem Bewegungslied: „Alle Schäfchen machen Böckchen“ stimmten sich alle Kinder mit viel Begeisterung auf den sportlichen Nachmittag ein. Marie-Christin aus der Klasse 4b zeigte dann, worauf bei den 10 verschiedenen Übungen besonders zu achten war. Anschließend mussten die Kinder beweisen, dass sie mindestens 6 Übungen sicher beherrschen. Sie gaben sich große Mühe. Sie mussten aber auch erkennen, dass einige das „Ball prellen“ und „Erbsensäckchen Zielwerfen“ noch üben müssen. Zwei Kinder konnten aber das „Ball prellen“ schon so gut, dass nach 150 Zählern abgebrochen wurde.

Zum Abschluss konnten alle Kinder ihr Abzeichen und ihre Urkunden in Empfang nehmen.

Folgende Disziplinen waren zu absolvieren


·         * Hindernisbahn in 90s durchlaufen

 

·        *  Rolle vorwärts

 

·         * 20m – Lauf in mindestens  6s

 

·        *  Rollbrett-Parcour 15m im Slalom um Hütchen in 60s durchfahren

 

·         * Balancieren auf einer umgedrehten Turnbank, die auf Gymnastikstäben 

       liegt

 

·        * Schwingen mit dem Klettertau von Hocker zu Hocker

 

·        * Schlussweitsprung aus dem Stand; mindestens 50cm

 

·         * Schrittsprünge über eine mit Reifen markierte Strecke

 

·         * Ball prellen mindestens 10mal

 

·        *  Erbsensäckchen je fünfmal in einen Reifen werfen; Entfernung 2m, 3m


Gute Leistungen beim Völkerballturnier

 

Zum 2. Mal nahm eine gemischte Mannschaft am Völkerballturnier der Grundschulen in Bad Hersfeld teil. Natürlich wollten die Kinder das Vorjahresergebnis wiederholen.

Die Auslosung der Vorrundenstaffeln erfolgte vor Ort.

In der Staffel A galt es, die Mannschaften der Albert-Schweitzer-Schule Rotenburg, der Astrid-Lindgren-Schule Hauneck und die Grundschule Landeck Schenklengsfeld zu besiegen. Das waren alles sehr starke Gegner. Leider mussten sich die Mädchen und Jungen trotz gutem Beginn der Albert-Schweitzer-Schule Rotenburg geschlagen geben. In den anderen Spielen überzeugten sie und gewannen die Spiele. Jedoch war es mit dem 2. Platz in der Vorrunde nur noch möglich, um Platz 5 zu spielen. Hier waren die Georg-August-Zinn-Schule Heringen, Grundschule Aulatal Kirchheim und die Ernst-von-Harnack-Schule Bad Hersfeld die Gegner. Die Mädchen und Jungen wuchsen in diesen Spielen über sich hinaus und konnten nach sehr guten Kämpfen alle Mannschaften besiegen und belegten einen guten 5.Platz. Sie wurden dabei lautstark von den mit angereisten Eltern unterstützt.

Das ist der Hammer!

 

                           2. Platz

 

beim Lollslauf am 15.10.2017 in Bad Hersfeld!

Herzlichen Glückwunsch!

 

Crosslauf – Schlosspark -20.09.2017

 

Traditionell wurde der Schul- Crosslauf im Schlosspark durchgeführt. Trotz der wechselhaften Witterung fanden zahlreiche Trainingseinheiten statt. Für die Erstklässler galt es, die Strecke kennen zu lernen. Das Ziel der „Großen“ war es, ihre Ausdauerleistungen aus den Vorjahren zu bestätigen und weiter zu verbessern.

Der erste Start wurde in diesem Jahr auf 9.30Uhr verlegt. Somit konnte der Zeitplan gut eingehalten werden.

Viele Eltern und Großeltern ließen es sich nicht nehmen, alle Läuferinnen und Läufer lautstark anzufeuern. Die tolle Wettkampfatmosphäre im gesamten Laufbereich sorgte dafür, dass alle Kinder bis ins Ziel „angefeuert“ wurden. Viele Zeiten aus dem Vorjahr konnten verbessert werden.

Tonio Schäfer führte als „Vorfahrer“ die Kinder der Klassen 1 sicher ins Ziel.

Unsere Sieger

Klasse 1     Mädchen                        Jungen

 

                           1. Maja Nennstiel                            1. Jonas Heber

 

                           2. Ella Kolb                                     2. Nils Schott

 

                           3. Marlene Kranz                            3. Max Hugo

 

Klasse 2     1. Hanna Sandrock                         1. Jaylen Stechemesser

 

                           2. Kim Mahler                                 2. Felix Moldenhauer

 

                           3. Leonie Fehrensen                       3. Philipp Macheledt

 

Klasse 3     1. Lara Vollmer                               1. Nils Morten Stämmler

 

                           2. Fiona Wüstemann                       2. Julian Heber

 

                           3. Selma-Nur Weber                      3. Justin Bock

 

Klasse 4    1. Lia Christ                                     1. Jonah Felipe Müller

 

                          2. Emma Hugo                                  2. Peter Schlotzhauer

 

                          3. Ronja Kolb                                   3. Jan Sauerbier

Jeweils eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft vertreten unsere Schule am 27.09.2017 beim Kreiscrosslauf in Bad Hersfeld.